Hausherrenfest in der Undine

von Ulrike Beuther Hausherren-Hock

Hausherren-Hock 2017

Sie war gelungen, die Wiederbelebung des zum ersten Mal seit Jahren wieder stattfindende Hausherren-Hock.

Die Organisatoren und Helfer hatten viel Zeit darauf verwand ,den Abend bestens vorzubereiten. Damit besser geplant werden konnte, war eine Voranmeldung erforderlich. Das Angebot wurde dankend angenommen: Mit 40 Gästen hatte man gerechnet. 60 Besucher waren es tatsächlich, die sich eingetragen haben und auch wirklich erschienen sind!

Die Vorbereitungen gestalteten sich umfangreich. Es mußte viel eingekauft werden, und der ganze Sonntag - Nachmittag ging für die Vorbereitungen drauf. Die Gartenmöbel mussten erst einmal gründlich gereinigt werden, bevor sie zu gemütlichen und ansprechend dekorierten Tischgruppen zusammengestellt wurden. Und im Clubraum wurde derweil allerlei Essen vorbereitet….

Es gab tolle Salate und „Raclette-Höri-Käse” vom Grill- eine Sorte, die manchen Anwesenden noch nicht bekannt war. Um ihn richtig zuzubereiten, wurde extra ein spezieller Grill mit eigenartig anmutender Vorrichtung besorgt. Der Käse wurde hier erwärmt und dann direkt auf eine Scheibe Brot geschabt, die sich die Gäste am eigens dafür errichteten Stand abholen oder an den Tisch bringen lassen konnten. Es hat sichtlich geschmeckt!

Der Gondelkorso auf dem Zeller See und das Feuerwerk der Stadt Radolfzell waren für viele das Highlight des Abends. Die Stimmung war locker und gelöst. Das gute Wetter, die schönste Aussicht am schönsten Fleck in Radolfzell, im Sonnenuntergang, bis zu den letzten Sonnenstrahlen des Sonnenuntergangs……….taten ihr übriges.

Der Hausherren-Hock entschädigte einige für das leider so verregnete Sommerfest, das dennoch seinen eigenen Charme hatte. Diese Veranstaltung soll – laut Bettina und Selma – in Zukunft wieder alljährlich stattfinden.

Wir drücken Euch die Daumen, dass Euch das künftig auch so gut gelingt!

...und freuen uns jetzt schon aufs kommende Jahr.

 

Text: RC Undine

Photos: Ulrike Beuther

 

 

Zurück