Erlebnistag in der Undine

von Jochen Gensky

Führungen, Probetrainings, Sonniges Wetter, angenehme Temperaturen - und natürlich Kaffee und Kuchen: Zahlreiche Besucher kamen am vergangenen Samstag, 20.5. zum Erlebnistag in die Undine.

Diese Veranstaltung war der Beitrag unseres Vereins zum “1. Umwelt- und Klimaschutztag” im Mettnaupark, der u.a. zum Festprogramm des 750-jährigen Jubiläums der Stadt Radolfzell gehört - und wohl auch künftig stattfinden wird.

Das Event lief am Vormittag zunächst schleppend an. Grund waren vermutlich die zentrumsnah stattfindenden Märkte. Da begaben sich zunächst nur wenige Besucher auf die Mettnau. Am frühen Nachmittag jedoch füllte sich der Mettnaupark zusehends - und ebenso das Gelände der Undine.

Damit das etwas am Rand der Veranstaltung gelegene Areal unseres Vereins nicht übersehen werden konnte, waren vor dem Tor Ruderboote und Riemen aufgestellt. Einige unserer Rennruderer liefen mit geschulterten Riemen durch den Park, um Aufmerksamkeit zu erzeugen. Manch Vorübergehende sprachen wir direkt an und konnten Ihnen so den Rudersport und unseren Verein etwas näher bringen.

Ein Kamerateam filmte im Auftrag der Stadt einen Rennzweier für eine Multimediashow.

Besonders populär waren das Ergometer- und Schnupperrudern unter Anleitung unserer Ausbilder. Interessiert besichtigte man die Bootshallen oder genoß einfach die herrliche Aussicht auf den Zeller See bei einer Tasse Kaffee.

Wir bedanken uns bei den vielen Helfer, die ihre Zeit und Mühe aufgewendet haben, damit die Veranstaltung so gut werden konnte, wie sie es am Ende dann auch tatsächlich war.

Es war eine rundum gelungene Veranstaltung.

 

Text: Jochen Gensky

Fotos: Ulrike Beuther

Zurück