Mannenbach-Ausfahrt und dortiger Treff mit dem RC Steckborn …

von RC UNDINE

Die Steckborner Ruderfreunde – samt ihrem Präsidenten, Werner Eggli, – haben nach dem letztjährigen Jungfern-Treff den Ruderclub Undine anlässlich ihres eigenen Saisonstarts erneut in‘s "Hotel-Restaurant Schiff" (Mannenbach) zu einem Brunch eingeladen. Mit insgesamt 37 Mitgliedern waren sie dann eindeutig in der Überzahl gegenüber lediglich 12 Undinlern.

Treffpunkt für uns war um 7:30 Uhr auf dem Bootsplatz, - Abfahrt gegen 7:45 Uhr. Es wurden 3 Boote "bemannt": Praxedis, Radolfzell (gesteuert) und "etz´ höri". Die Hinfahrt mit Wolken und vereinzelten Sonnenstrahlen war recht malerisch, - die Begrüßung beim Anlanden äußerst herzlich und sympathisch, - das Frühstück im Restaurant Schiff war sehr reichhaltig und lecker, - bei der Rückfahrt begleitete uns dann strahlender Sonnenschein und … ekliger Wind.

Die "etz' höri" fuhr als diesjährig zweites Boot überhaupt in der noch jungen Saison von Mannenbach aus durch den "Durchstich" und rund um die Reichenau, - die Praxedis und die Radolfzell ruderten – mit und auf der einen oder anderen Schaukel-Welle - auf direktem Kurs zurück nach Radolfzell.

Das Zusammentreffen mit den Steckborner Ruderkollegen wurde als eine sehr amüsante Ausfahrt mit "potentiell starkem Wiederholungsfaktor" bezeichnet.

Text: RCU (teamwork)
Fotos: Ulrike Beuther
 

Zurück